Die Lokalzeitung für's Weinviertel.

Corona

NEWS Wolkersdorf
Zeitungs-Archiv

Erscheinungstermine

Verbreitungsgebiet

Sonderthemen


Anzeigentarif

Verkaufsberater

Vertrieb


Beilagen

Wortanzeige


AGB

Impressum

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Bürgermeister Lobner: Nächste Schritte der Kampagne „Ja-zur-S8“ gestartet
 Konstituierende Vollversammlung der BBK Gänserndorf:
Neuer Obmann gewählt
Bezirk Gänserndorf, 19.06.2020

Konstituierende Vollversammlung der BBK Gänserndorf: Neuer Obmann gewählt

Nach der Landwirtschaftskammerwahl am 1. März fand am 28. Mai 2020 die Eröffnungssitzung der Vollversammlung der Bezirksbauernkammer Gänserndorf, infolge der Konstituierung der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer, statt. Das Führungstrio stellt erneut der NÖ Bauernbund – mit dem wiedergewählten Obmann Manfred Zörnpfenning an der Spitze und seinen Stellvertretern Bezirksbäuerin Eveline Prager und Leopold Hradil. Vizepräsidentin Andrea Wagner betont die Wichtigkeit einer starken Interessenvertretung, auf die man sich verlassen kann.

„Ich danke allen Funktionären für ihre geleistete Arbeit in der letzten Periode und auch für das in mich gesetzte Vertrauen. Für die Zukunft werde ich mich gemeinsam mit meinem Team weiterhin mit voller Kraft für die Interessen der BäuerInnen im Bezirk einsetzen“, sagt Manfred Zörnpfenning.
Zörnpfenning kommt aus Aderklaa und bewirtschaftet einen Ackerbaubetrieb mit Direktvermarktung. Als seine Stellvertreter wurden Bezirksbäuerin Eveline Prager aus Schönkirchen-Reyersdorf und Leopold Hradil aus Orth/Donau gewählt.
„Es ist unsere gemeinsame Aufgabe und Verantwortung, unseren Bäuerinnen und Bauern den Rücken zu stärken, Perspektiven zu schaffen, dafür zu kämpfen, dass es klare Rahmenbedingungen für die Zukunft gibt und dort unter die Arme zu greifen, wo Unterstützung benötigt wird. Durch ein konstruktives Miteinander und den Zusammenhalt unseres bäuerlichen Netzwerks werden wir gut gewappnet die Herausforderungen der nächsten Jahre bewältigen können“, so LK NÖ-Vizepräsidentin Wagner.

Die Schwerpunkte der BBK Gänserndorf liegen laut Zörnpfenning in den nächsten Jahren auf folgenden Bereichen:
Herkunftskennzeichnung klar regeln
Die Lebensmittel-Herkunft muss erkennbar sein. Nur eine lückenlose Kennzeichnung schafft Sicherheit und Mehrwert für die heimischen Bauern und Konsumenten.
Pflanzen schützen und Versorgung sichern
Vielfältiger, präziser und sorgsamer Pflanzenschutz ist Bedingung für eine nachhaltige Versorgung mit heimischen Nahrungsmitteln.
Auf globalisierten Handel regionale Antworten einfordern
Heimische Lebensmittel und Rohstoffe haben ihren Wert und brauchen ihren Preis. Unsere hohen Produktionsstandards dürfen kein Wettbewerbsnachteil sein.

Foto: zVg

Zurück zur Newsseite


© Brentano Handels- und Werbe GmbH 2020


AGB Impressum Kontakt

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.