Die Lokalzeitung für's Weinviertel.

Corona

NEWS Wolkersdorf
Zeitungs-Archiv

Erscheinungstermine

Verbreitungsgebiet

Sonderthemen


Anzeigentarif

Verkaufsberater

Vertrieb


Beilagen

Wortanzeige


AGB

Impressum

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Schluss nach 120 Jahren: Bahnhaltestelle Weikendorf wird am 3. Juli geschlossen
 Schluss nach 120 Jahren: Bahnhaltestelle Weikendorf wird am 3. Juli geschlossen
Gaenserndorf, 03.07.2020

FC OMV Gänserndorf Süd: Mädchen und Frauen zur Kaderverstärkung des Fußball-Teams gesucht!

Die Damenmannschaft des FC OMV Gänserndorf-Süd wurde bereits im Sommer 2010 von Johann Hübl ins Leben gerufen und spielte zunächst im Rahmen des „Germann-Cups“, einer niederösterreichweiten Hobbyliga.
In der Saison 2013/2014 kürte sich die Mannschaft unter dem Trainerduo Mihola/Neustifter im UPO Süd dieses Bewerbes zum Cupsieger. Motiviert durch diesen Erfolg wagte man den Schritt in die Gebietsliga Weinviertel und somit in den regulären Meisterschaftsbetrieb des NÖFV.

Leider erfüllte sich die Hoffnung, durch diesen Schritt und die damit verbundenen Anreize mehr Spielerinnen für die Mannschaft zu gewinnen und so die Kaderstärke anzuheben, nicht zur Gänze. Obwohl die Damen zum Teil achtbare Resultate erzielten, musste im Herbst 2015 der Meisterschaftsspielbetrieb eingestellt werden und etliche Spielerinnen suchten bei anderen Vereinen in der Gebietsliga eine neue Herausforderung.
Im Sommer 2018 wurde der Spielbetrieb mit einer stark verjüngten Mannschaft im Rahmen des „Germann-Cups“ wieder aufgenommen. Ziel der Damen ist die sportliche und personelle Konsolidierung und der Wiedereintritt in den regulären Meisterschaftsbetrieb des NÖFV.

„Leider spielen wir derzeit mehr oder weniger unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Schatten der Ligamannschaften. Dabei wird bei uns beim Training genauso konsequent und zielgerichtet gearbeitet wie bei den Vereinen in der Liga, wobei der Spaß allerdings auch nicht zu kurz kommt“, beschreibt Trainer Thomas Joch die derzeitige Situation.
„Um unser Ziel zu erreichen und wieder in der Liga spielen zu können brauchen wir dringend Kaderverstärkungen. Daher würden wir uns über fußballbegeisterte Mädels sehr freuen. Insbesondere suchen wir derzeit dringend eine Torfrau, da unsere Torhüterin ihre Karriere beenden musste.“

Interessierte Mädchen oder Frauen können sich bei Sektionsleiterin Sabine Omasits (0699/10338743) melden oder einfach an einem der Trainingstage (Dienstag und Donnerstag jeweils 19:00 – 20:30 Uhr) direkt am Sportplatz,  Äußere Jochenstraße 31, 2230 Gänserndorf Süd, vorbeischauen.

Foto: zVg

Zurück zur Newsseite


© Brentano Handels- und Werbe GmbH 2020


AGB Impressum Kontakt

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.